Reisenews » Airbnb modernisiert sich mit Feature “Flexible Search”

Airbnb

Airbnb modernisiert sich mit Feature “Flexible Search”

| von Michael Sprick

Airbnb will mit seinem neuen Feature "Flexible Search" das Reisen modernisieren. Es erlaubt Aufenthalte nach flexiblen Daten zu suchen.


Airbnb modernisiert sich mit Feature “Flexible Search”

Airbnb hat mit „Flexible Search“ ein neues Feature beim Buchungsvorgang auf der eigenen Plattform eingeführt. Es erlaubt Gästen, nach flexiblen Daten zu suchen, also Zeiträumen statt konkreten Daten. Airbnb beschreibt den Buchungsvorgang mit demneuen Feature folgendermaßen: 

“Anstatt zu Beginn der Suche ein genaues Datum auszuwählen, können Gäste nach neuen Optionen wie einem Wochenendausflug, einem einwöchigen Urlaub oder sogar einem einmonatigen oder monatelangen Aufenthalt suchen.”

Airbnb stellt Änderungen im Buchungsverhalten der eigenen Kunden fest:

“Im Jahr 2021 waren bisher mehr als ein Drittel der Personen, die unsere Plattform durchsuchen, flexibel in Bezug auf das Datum oder den Ort ihres Aufenthalts.”

Dabei nimmt das Unternehmen die Corona-Krise als einen Beschleuniger dieses Trends wahr. Das flexible Reisen soll sich aber auch über die Krise hinaus weiter etablieren. Das Reisen mit festen Terminen sieht Airbnb dagegen als ein veraltetes Reisemodell, das nicht mehr den modernen Bedürfnissen entspricht.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten:
Michael Sprick
Autor: Michael Sprick

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.