Reisenews » Biden-Administration startet Taskforces, um Reiseverkehr mit EU und Großbritannien zu öffnen

USA News

Biden-Administration startet Taskforces, um Reiseverkehr mit EU und Großbritannien zu öffnen

| von Michael Sprick

Das weiße Haus hat Berichten von Reuters zufolge Taskforces ins Leben gerufen, um eine Öffnung des Reiseverkehrs mit der EU, Großbritannien, Kanada und Mexiko zu erreichen.


Biden Administration startet Taskforces, um Reiseverkehr mit EU und Großbritannien zu öffnen

Das Weiße Haus beruft mit Kanada, der EU, Großbritannien und Mexiko Taskforces ein, um zu bestimmen, wie man den internationalen Reiseverkehr sicher wieder öffnen kann, so Reuters.

Ein ungenannter Beamter des Weißen Hauses sagte der Nachrichtenagentur, dass „wir hoffen, dass diese Experten-Arbeitsgruppen uns helfen werden, unser kollektives Fachwissen zu nutzen, um einen Weg nach vorne zu zeichnen. Mit dem Ziel, den internationalen Reiseverkehr mit unseren wichtigsten Partnern wieder zu öffnen. Sobald festgestellt wird, dass es sicher ist, dies zu tun.“

Ein weiterer Beamter äußerte sich gegenüber Reuters, dass der Schritt ein Hinweis darauf sei, dass die Biden-Administration bei der Aufhebung bestehender Beschränkungen überlegt vorgehen werde. Mit anderen Worten, es sei nicht davon auszugehen, dass die Öffnung schon bald passieren würde.

Der Reuters-Bericht kam am Vorabend der Abreise von Präsident Biden am Mittwoch nach England. Dort wird in Carbis Bay, Cornwall, am Freitag der G7-Gipfel beginnen.

Die Reisebranche der USA hat Biden zuvor aufgefordert, Fortschritte bei der Öffnung der Grenzen für den weltweiten Reiseverkehr zu machen. Fluggesellschaften aus den USA und Großbritannien schlossen sich am Montag der Forderung an Biden und Premierminister Boris Johnson an. Die beiden Staatschefs werden bereits am Donnerstag vor dem eigentlichen Gipfeltreffen zusammenkommen.

In Deutschland fordert die Lufthansa seit Mitte Mai eine Öffnung für den transatlantischen Flugverkehr.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: