Reisenews » British Airways weitet Verifly App auf alle internationalen Flüge nach Großbritannien aus

British AirwaysVereinigtes Königreich News

British Airways weitet Verifly App auf alle internationalen Flüge nach Großbritannien aus

| von Michael Sprick

British Airways hat die Nutzung der digitalen Gesundheitspass-App Verifly auf alle internationalen Flüge nach Großbritannien ausgeweitet.


British Airways weitet Verifly auf alle internationalen Flüge nach Großbritannien aus

Ab dem 15. Februar wird die Verifly App für alle eingehenden internationalen Flüge aus Großbritannien verfügbar sein, wie Britsh Airways meldet. Dabei ist die Nutzung für Reisende jedoch nur optional und nicht Pflicht. Nutzern bietet sie einen schnelleren Ablauf beim Check-in.

British Airways hatte bereits im vergangenen Monat mit der Erprobung der App begonnen. Sie erlaubt es Kunden auf Transatlantikflügen zwischen London und den USA, Covid-19-Testbescheinigungen und die erforderlichen Reisedokumente zu bestätigen, bevor sie ihre Flüge antreten.

Die App ist in den beiden großen App-Plattformen von Apple und Google erhältlich. Mit der App können Einreisende nach Großbritannien überprüfen, ob sie alle erforderlichen Dokumente für die Einreise schon zusammen haben. So kann die Überprüfung schon vor dem Abflug passieren. Am Flughafen überprüft das Flugpersonal dann nur noch den Status der App.

Sean Doyle, CEO von British Airways, kommentierte die Ausweitung der App folgendermaßen:

„Wir wissen, dass digitale Gesundheits-Apps und Geldbörsen wahrscheinlich alltäglich werden, wenn das Reisen wieder weitläufig möglich ist. Wir untersuchen jede verfügbare Lösung, um berechtigte Kunden und die britische Regierung zu unterstützen.“

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten:
Michael Sprick
Autor: Michael Sprick

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.