Reisenews » Deutschland verzeichnet seit Ostern die meisten Flüge in Europa

Deutschland News

Deutschland verzeichnet seit Ostern die meisten Flüge in Europa

| von Michael Sprick

Aus und nach Deutschland kamen in den letzten zwei Wochen die meisten Flüge in Europa. Damit lassen wir sogar die Urlaubsländer Spanien und die Türkei hinter uns.


Deutschland verzeichnet seit Ostern die meisten Flüge in Europa

Die europäische Flugkontroll-Behörde Eurocontrol (eigentlich Europäische Organisation zur Sicherung der Luftfahrt) veröffentlicht alle zwei Wochen die Flugdaten der europäischen Länder. Zu den Ländern, deren Luftraum Eurocontrol beaufsichtigt, gehört zudem auch die Türkei.

Türkei führte das Ranking lange Zeit an

Durch die lockeren Beschränkungen für den Tourismus, die das Land schon seit letztem Jahr Reisenden gewährt, sind die Urlaubsbuchungen in dem Land vergleichsweise hoch. Daher rangierte schon seit mehreren Wochen die Türkei weit oben im Ranking der meisten Flüge in Europa.

Das zweiwöchentliche Ranking zählt dabei sowohl inländische als auch Flüge aus dem Ausland mit – sowohl Ankünfte als auch Abflüge. Erst bei der vorletzten Zählung konnte Spanien dabei die Türkei ablösen. Das ist zu großen Teilen dem Osterurlaub zu verdanken, der vor allem Deutsche auf die Inselgruppe der Balearen gelockt hat. Daneben gab es jedoch auch viele Flüge aus den skandinavischen Ländern und den Niederlanden.

Spanien-Boom nur kurzfristig – meiste Flüge aus und nach Deutschland

Aus dem kurzfristigen Trend ist allerdings kein langfristiger geworden. Wie der Direktor der Behörde, Eamonn Brennan, auf Twitter für die zwei Wochen vor und einschließlich Ostern bekannt gab:

Spanien verzeichnet im jüngsten Ranking 156 weniger Flüge als noch vor zwei Wochen. Überraschenderweise sind dafür die Flüge aus Deutschland an die Spitze geklettert. Neben Deutschland verzeichnet Eurocontrol (14%) aber auch einen starker Anstieg der Flugzahlen in Norwegen (23%) und Belgien (31%).

Dennoch ist das Flug-Niveau weiterhin stark unter dem Niveau von 2019. In Deutschland sind die Zahlen noch immer um 69% niedriger als vor der Pandemie. Eine Erholung ist also höchstens in ihren Anfängen erkennbar.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten:
Michael Sprick
Autor: Michael Sprick

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.