Reisenews » Einreise nach Russland für Urlaub wieder möglich

Russland News

Einreise nach Russland für Urlaub wieder möglich

| von Michael Sprick

Russland hat seine Visa-Beschränkungen wieder aufgehoben. Damit können sämtliche Visa - auch für touristische Zwecke wieder beantragt werden.


Einreise nach Russland für Urlaub wieder möglich

Russland hat alle Visa-Einschränkungen wieder aufgehoben, wie Visumpoint berichtet. Konkret bedeutet die Meldung, dass alle deutschen Staatsbürger oder Ausländer mit Aufenthaltstitel in Deutschland wieder regulär Visa für Russland beantragen können.

Die neue Regelung stellt auch die Gültigkeit bestehender Visa wieder her, die teilweise aufgrund der Pandemie ausgesetzt war. Die Einreiseberechtigung gilt jedoch nur für Direktflüge nach Russland.

Zwischenzeitlich galt auch, dass Geschäftsreisen eine ministerielle Einladung benötigten. Auch für Impfreisen nach Moskau waren diese erforderlich. Zwar stellt das Ministerium diese nach wie vor aus. Aber es genüge wieder, sich eine Einladung einer russischen Firma zu erhalten, um ein Geschäftsvisa zu erlangen.

Reguläre Visa werden dann jedoch wie vormals ggf. mit geringerer Gültigkeit ausgestellt und die Bearbeitungszeit fällt laut Visumpoint länger aus. Die Quarantäne-Bestimmungen sind in Russland lokal unterschiedlich. Bei Rückkehr nach Deutschland wird derzeit aber definitiv eine zehntägige Quarantäne-Pflicht fällig, da das RKI Russland als Risikogebiet aufführt.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: