Reisenews » EM – Kanzleramt rät Fußballfans von Reisen nach London ab

England News

EM – Kanzleramt rät Fußballfans von Reisen nach London ab

| von Michael Sprick

Für den Fall, dass Deutschland die K.O.-Phase erreicht, rät das Kanzleramt deutschen Fußballfans von Reisen nach Deutschland ab.


EM Kanzleramt rät Fußballfans von Reisen nach London ab

Der Kanzleramtsminister Helge Braun rät deutschen Fußballfans von Reisen nach London abgeraten, wie die Aachener Zeitung berichtet. Für den Fall, dass Deutschland das Halbfinale erreichen sollte, wäre der Austragungsort das Wembley-Stadion in London. Vor diesem Anlass hat Kanzleramtsminister Helge Braun von reisen nach London abgeraten.

Nachdem die Inzidenzzahlen in Großbritannien früher als in vielen anderen Ländern in Deutschland in Europa gesunken waren, sind die Infektionszahlen nun wieder stetig angestiegen. Derzeit liegt die sieben Tage Inzidenz bei 88,4. Zugeschrieben wird diese wieder relativ hohe Inzidenz der sogenannten Delta-Variante. Sie soll laut dem Guardian zu 90 Prozent für neue Infektionen im Land verantwortlich sein.

Grundsätzlich rät der Kanzleramtsminister aber nicht von Stadionbesuchen ab. Er sagte, dass das Spiel Frankreich Deutschland gezeigt habe, dass Abstandsregeln auch eingehalten werden könnten.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: