Reisenews » Erstes Hyatt Hotel eröffnet in Florenz – IL Tornabuoni

Global HyattFlorenz News

Erstes Hyatt Hotel eröffnet in Florenz – IL Tornabuoni

| von Michael Sprick

In Florenz eröffnet zum ersten Mal ein Hyatt Hotel. Es ist gleichzeitig das Debüt der Unbound Collection. Das IL Tornabuoni ist dabei ein ehemaliger, historischer Palazzo.


Erstes Hyatt Hotel eröffnet in Florenz IL Tornabuoni
Hotel IL Tornabuoni. Bildnachweis: Hyatt Group

Die Hyatt Hotels Corporation hat die Eröffnung des IL Tornabuoni Hotels in Florenz bekannt gegeben. Das 62 Zimmer umfassende Hotel markiert das Debüt der Unbound Collection by Hyatt in Italien und ist das erste Hyatt-Hotel in Florenz.

Hotel IL Tornabuoni. Bildnachweis: Hyatt Group

Lage des historischen Gebäudes

Entlang der Via Il Tornabuoni gelegen, können die Gäste das kulturelle Erbe von Florenz erkunden, indem sie einen kurzen Spaziergang zum Palazzo Strozzi, zur Kathedrale Santa Maria del Fiore oder zur Galerie Uffici unternehmen. Das historische Gebäude, früher der Palazzo Minerbetti, hat dabei eine erhebliche Restaurierung erfahren.

Ursprünglich war der Palazzo Minerbetti ein städtischer Palast, der historische Persönlichkeiten wie den Großherzog der Toskana, Cosimo de‘ Medici III. beherbergte. Unter seiner Schirmherrschaft florierten Kunst, Wissenschaft und Architektur in Florenz. So hat er dazu beigetragen, das kulturelle Erbe von Florenz zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert entscheidend zu prägen.

Hotel IL Tornabuoni. Bildnachweis: Hyatt Group

Renaissance und Moderne vereint

Entsprechend spiegelt sich im gesamten Hotel zumindest ein Stück weit dieses alte Erbe wider. Auch wenn das Hotel in Ausstattung und Einrichtung sichtlich modern erscheint, haben die Betreiber offensichtlich versucht, einen noblen und edlen Eindruck für das Hotel zu bewahren. In den Worten der Betreiber selbst, bietet das Hotel ein folgendes Ambiente:

„Unsere 62 Zimmer und Suiten wurden als eine Ode an die Renaissance gestaltet. Von den kräftigen Farben der Edelsteine bis hin zur luxuriösen Einrichtung verkörpern sie die reiche Geschichte und die künstlerische Pracht dieser Epoche. Das restaurierte Gebäude hat zwar viel von seinem Erbe bewahrt, bietet aber eine avantgardistische und hochmoderne Inneneinrichtung.“

Hotel IL Tornabuoni. Bildnachweis: Hyatt Group

Restaurants und weitere Ausstattung

Des Weiteren bietet das Hotel zwei Restaurants, ein Café und eine bewirtete Terrasse. Das IL Magnifico, das Hauptrestaurant des Hauses, bezeichnet sich dabei als „eine Oase für anspruchsvolle italienische Küche. Es bietet seinen Gästen und der Öffentlichkeit „inspirierende Gerichte aus der Fusionsküche“. Das etwas intimere und auf Abenddinner ausgelegte Restaurant Lucie setzt dagegen auf Eleganz und bietet ebenfalls italienischen Fusionsküche, internationale Weine und „gewagteste Molekular-Cocktails“.

Hotel IL Tornabuoni. Bildnachweis: Hyatt Group

Eine Besonderheit ist auch, dass das Hotel haustierfreundlich ist. Jedoch gewährt es nur tierischen Begleitern von bis zu 10 kg die Unterkunft. Kostenpunkt pro Nacht und Tier liegt bei 100 Euro.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: