Reisenews » Europäische Union sperrt Luftraum für weißrussische Fluggesellschaften

Airlines

Europäische Union sperrt Luftraum für weißrussische Fluggesellschaften

| von Michael Sprick

Nachdem einige Länder schon spontan Sanktionen und Sperrungen gegen Weißrussland beschlossen haben, hat die EU nun weitere offizielle Sanktionen gegen das Land beschlossen.


Europäische Union sperrt Luftraum für weißrussische Fluggesellschaften

Die Europäische Union hat am Freitag beschlossen, weißrussischen Fluggesellschaften den Zugang zu ihrem Luftraum zu verbieten und neue Wirtschaftssanktionen gegen die Regierung von Präsident Alexander Lukaschenko zu, wie RP Online berichtet.

Am heutigen Freitag haben die 27 Mitgliedsstaaten der EU die Sanktionen rechtlich formalisiert. Das Verbot soll bereits am morgingen Samstag in Kraft treten.

Es betrifft in erster Linie das nationale Unternehmen Belavia und diese Maßnahme stellt eine schwerwiegende Wirtschaftssanktion gegen Weißrussland dar.

Die Sanktion geht auf die Entscheidung der weißrussischen Behörden zurück, ein Flugzeug der europäischen Fluggesellschaft Ryanair nach Minks umzuleiten. Das Flugzeug befand sich auf dem Weg von Athen nach Vilnius. Nach der Zwangslandung nahmen die Behörden in Minsk den weißrussischen Aktivisten Roman Protassewitsch und seine Freundin Sofia Sapega fest.

Europäische Fluggesellschaften wurden außerdem angewiesen, den weißrussischenchen Luftraum nicht zu überfliegen.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: