Reisenews » Eurowings baut neue Basis in Prag auf

EurowingsPrag News

Eurowings baut neue Basis in Prag auf

| von Michael Sprick

Eurowings erweitert sein europäisches Netzwerk mit der Eröffnung einer neuen Basis in Prag.


Eurowings baut neue Basis in Prag auf

Die deutsche Fluggesellschaft baut ihr Angebot in Mitteleuropa aus und wird ab Oktober zunächst zwei Flugzeuge des Typs Airbus A320 in der tschechischen Hauptstadt stationieren, wie aus einer Pressemeldung hervorgeht.

Im Sommer 2022 werden dann drei Flugzeuge für Eurowings abheben und Prag wird die zehnte Eurowings-Basis in Europa. Erstmals kann die Tochtergesellschaft der Lufthansa Group dann von Prag aus Nonstop-Verbindungen anbieten. Im Programm befinden sich einige europäische Großstädte. Der weiteste Flug führt allerdings nach Tel Aviv.

Eurowings CEO Jens Bischof kommentierte die Expansion nach Prag folgendermaßen:

„Eurowings wird preislich attraktive Direktverbindungen für Geschäftsreisende und Urlauber nach Tschechien bringen – pünktlich zum Neustart des Luftverkehrs nach der langen Corona-Krise. Darüber hinaus setzen wir am Standort Prag auf lokalen Touch und auf kundenfreundliche Services, die sich klar vom Billig-Wettbewerb abheben. Wir freuen uns sehr, wenn wir in Kürze auch zahlreiche Gäste aus Tschechien von unseren Eurowings Services überzeugen können.“

Ab Ende Oktober wird Eurowings von Prag aus mehrere europäische Städte anfliegen. Darunter befinden sich Barcelona, Mailand, Athen, Stockholm, Kopenhagen, Tel Aviv und Birmingham.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: