Reisenews » Flughafen BER fertigt erstmals über 50 000 Passagiere ab

Berlin News

Flughafen BER fertigt erstmals über 50 000 Passagiere ab

| von Michael Sprick

Der Flughafen BER meldet zum ersten Mal seit Beginn der Krone Krise, dass er die Marke von 50000 Passagieren an einem Tag überschritten hat.


Flughafen BER fertigt erstmals über 50 000 Passagiere ab

Am Freitag erreichte der neue Flughafen BER erstmals ein Aufkommen von rund 51.000 Passagieren, wie aus einer Pressemeldung des Flughafens hervorgeht. Das liegt noch deutlich unter der Marke von 120 000 Fluggästen an Spitzentagen der Saison 2019. Jedoch ist dies auch schon deutlich mehr als der Flughafen Berlin an Spitzentagen im vergangenen Jahr abfertigte. 2020 erreichte der Flughafen höchstens etwa 30 000 Passagiere pro Tag.

Der Flughafen gibt an, dass vor allem klassische Reiseziele in der Mittelmeerregion am beliebtesten sind. Darunter Ziele in Spanien und der Türkei Griechenland und Italien.

Für Engelbert Lütke Daldrup, den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, sind dies erfreuliche Nachrichten. Für ihn steht der Fokus jetzt darauf, die Entwicklung der Pandemie im Griff zu behalten:

„Der positive Trend der letzten Wochen setzt sich in den Ferien deutlich fort. An unserem Flughafen herrscht Urlaubsstimmung, wir spüren die Vorfreude unserer Passagiere auf Strände, Kultur und Begegnungen insbesondere in Gebieten der Mittelmeerregion. Wir freuen uns, dass unser neues Terminal 1 sich auch bei steigendem Verkehr gut bewährt und wir unsere Gäste optimal betreuen können. Jetzt kommt es darauf an, die Corona-Entwicklung im Griff zu behalten, damit die Reiselust auch über den Sommer hinaus anhalten wird.“

Jedoch weist der Flughafen auch darauf hin, dass Fluggäste mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen erscheinen sollten. Einige Prozesse im Zusammenhang mit der Corona-Krise würden deutlich länger dauern. Daher sei es auch wichtig, für den Reiseantritt gut vorbereitet zu sein.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: