Reisenews » GDL kündigt Bahnstreik für diesen Sommer an

Deutsche BahnDeutschland News

GDL kündigt Bahnstreik für diesen Sommer an

| von Michael Sprick

Die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) streikt diesen Sommer wieder, da die bisherigen Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn gescheitert sind.


GDL kündigt Bahnstreik für diesen Sommer an

Die Lokführergewerkschaft GDL hat angekündigt, dass sie ihre Mitglieder nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn zu einem Streik im Sommer aufgerufen hat. Darüber berichtet die Süddeutsche Zeitung.

Die Gewerkschaft nannte keine genauen Details, wann die Streiks beginnen sollen. Es sei aber wahrscheinlich, dass sie erst ab nächster Woche starten würden. Die Streiks kommen zu einem Zeitpunkt, der die Bahn empfindlich treffen dürfte. Zum einen ist die Nachfrage nach Bahnreisen mit der Aufhebung der Coronavirus-Beschränkungen stärker gestiegen. Zum anderen beginnen bald die Sommerferien.

Laut dem GDL-Vorsitzenden Claus Weselsky seien die Verhandlungen an der Bahn gescheitert. Der Vorstand hätte sich auch nach einer Senkung der Forderungen nicht dazu bereit erklärt, einen Abschluss der Verhandlungen einzugehen. Er fügte hinzu, dass die Bahn zudem auch schlechtere Arbeitszeitregelungen durchsetzen wolle.

Die GDL hatte ursprünglich eine Lohnerhöhung von 4,8 Prozent gefordert, diese aber modifiziert und will nun einen ähnlichen Abschluss wie im öffentlichen Dienst. Dieser liege bei 1,4 Prozent in diesem und bei 1,8 Prozent im nächsten Jahr.

Die Deutsche Bahn hat sich bereits mit der größeren Bahn- und Verkehrsgewerkschaft auf eine Lohnerhöhung von 1,5 % ab Anfang 2022 geeinigt, ohne dass es in diesem Jahr eine Erhöhung gibt, und will eine ähnliche Vereinbarung mit der GDL.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: