Reisenews » Grenada wird die erste kulinarische Hauptstadt der Welt

Karibik News

Grenada wird die erste kulinarische Hauptstadt der Welt

| von Michael Sprick

Grenada ist für World Food Travel Association die erste kulinarische Hauptstadt der Welt. Der Karibikstaat bietet eine einzigartige Küche und Esskultur.


Grenada wird die erste kulinarische Hauptstadt der Welt

Der Drei-Insel-Staat aus Grenada, Carriacou und Petite Martinique von der World Food Travel Association (WFTA) ist zur ersten Kulinarischen Hauptstadt der Welt ernannt worden. Das gab die Organisation auf ihrer Website bekannt.

Culinary Capital ist ein regeneratives Tourismusprogramm, um kulinarische Kulturen auf der ganzen Welt ins Rampenlicht zu stellen. Das Essen in Grenada stützt sich stark auf frische und biologisch angebaute lokale Produkte, Gewürze, Gemüse und Grundnahrungsmittel. Der Agrotourismus ist tief im ländlichen Leben der Destination verwurzelt und unterstützt den lokalen Arbeitsmarkt.

Petra Roach, CEO der Grenada Tourism Authority (GTA), sagte:

„Wir freuen uns, dass die World Food Travel Association uns als erste kulinarische Hauptstadt akkreditiert hat. Als „Spice der Karibik“ wussten wir, dass Grenada perfekt für die Akkreditierung geeignet ist. Wir freuen uns darauf, Reisende willkommen zu heißen, die ein Reiseziel suchen, das sowohl viel Kultur als auch Geschmack bietet.“

Die einzigartige Verwendung von Gewürzen in Grenada macht eine einmalige Esskultur und Küche aus. Zu ihr gehört außerdem auch die Kultur rund um das Essen. Bräuche und Traditionen bei der Essenszubereitung werden durch Feste, kulturelle Veranstaltungen und Familientreffen mit traditionellen Gerichten weitergegeben.

Reisende können eine Fülle von kulinarischen Erlebnissen machen. Wie z.B. eine Tour durch Belmont Estate, die 300 Jahre alte Kakaoplantage, einen Besuch in der River Antoine Rum Distillery oder sich den Einheimischen beim jährlichen einwöchigen Schokoladenfestival im Mai anschließen.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: