Reisenews » Griechenland schafft PCR-Testpflicht ab

Griechenland News

Griechenland schafft PCR-Testpflicht ab

| von Michael Sprick

In Zukunft will Griechenland neben dem PCR-Test auch den günstigeren und schneller verfügbaren Antigen-Schnelltest für Einreisen akzeptieren.


Griechenland schafft PCR Testpflicht ab

Bei einer Tourismuskonferenz im griechischen Zentralmakedonien sagte der griechische Tourismusminister, dass das Land für die Einreise bald auch Antigen-Schnelltests akzeptieren wird, wie die Greek Travel Pages meldet.

Die Maßnahme ist Theoharis zufolge ein Teil eines größeren Programms. Es soll Reisenden den kompletten Urlaub von der Anreise bis zur Abreise erleichtern.

Theoharis fügte hinzu, dass die PCR-Testpflicht für viele Touristen eine zu hohe Hürde für das Buchen von Urlaub nach Griechenland sei. Besonders Besucher aus dem Balkan würden dadurch effektiv von dem Reisen nach Griechenland abgehalten werden. Die Kosten für diesen Test seien nämlich im Verhältnis zum Durchschnittsgehalt unverhältnismäßig hoch. Aus diesen Ländern sowie aus Russland gäbe es prinzipiell ein hohes Interesse nach Urlaub in Griechenland.

Mit diesem Schritt folgt Griechenland einer Strategie die zuvor auch schon Portugal und Spanien verfolgt haben. Die Mittelmeerländer stehen miteinander in einem stark umkämpften Wettbewerb um Touristen. Spanien schaffte Anfang Juni die PCR-Testpflicht ab. Portugal folgte erst gestern.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: