Reisenews » Großbritannien lockert Einreisebeschränkungen für geimpfte EU-Bürger

Vereinigtes Königreich News

Großbritannien lockert Einreisebeschränkungen für geimpfte EU-Bürger

| von Michael Sprick

Vollständig geimpfte Einreisende aus den USA und der EU können nun ohne Quarantäne in das Vereinigte Königreich einreisen.


Großbritannien lockert Einreisebeschränkungen für geimpfte EU Bürger
Blick über London. Bildnachweis: Unsplash / Fas Khan

Das Vereinigte Königreich hat die Einreisebeschränkungen für vollständig geimpfte EU-Bürger gelockert, wie The Sun meldet. Die Lockerungen bestehen in der Abschaffung der Quarantänepflicht für vollständig geimpfte Passagiere. Auch US-Bürger profitieren von der gleichen Befreiung.

Die britische Regierung hat die Lockerung erst vergangene Woche angekündigt. Dabei war letzte Woche noch kein konkretes Datum für die Lockerungen bekannt und auch noch nicht die genauen Details der Lockerung. So spekulierten wir noch darüber, ob nur die Quarantäne- oder ob zusätzlich auch die Testpflicht abgeschafft wird.

Die Lockerung ist nun früher als gedacht erfolgt, besteht aber nur in der Abschaffung der Quarantänepflicht für geimpfte Bürger. Die Testpflicht besteht weiterhin. Sowohl bei Einreise als auch nach dem zweiten Tag müssen Reisende den Behörden ein negatives Testergebnis vorlegen.

Durch die nun abgeschafften Einreisebeschränkungen blieben viele Familien und Freunde voneinander mehr als über ein Jahr getrennt.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: