Reisenews » Hilton bietet Möglichkeit, Digital Room Key mit Reisebegleitern zu teilen

Hilton

Hilton bietet Möglichkeit, Digital Room Key mit Reisebegleitern zu teilen

| von Michael Sprick

Hilton hat eine Reihe von technologischen Verbesserungen angekündigt, darunter den neuen Service "Digital Key Share", der es mehr als einem Gast ermöglicht, auf den digitalen Schlüssel seines Zimmers zuzugreifen.


Hilton bietet Möglichkeit, digitalen Zimmer Schlüssel mit Reisebegleitern zu teilen
New York Hilton Midtown Exterior. Bildnachweis: Hilton Group

Hilton rüstet seine digitale Technologie auf, um mehr als einem Gast den Zugang zu ihren Zimmern zu ermöglichen, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gibt. Die digitale Schlüsseltechnologie verwandelt die kostenlose Hilton Honors App auf dem Smartphone dabei in einen Zimmerschlüssel.

Hilton – Neues Feature „Digital Key Share“

Die Option „Digital Key Share“ ermöglicht es dem Hauptgast, seinen aktiven digitalen Schlüssel mit bis zu vier Personen über die Hilton Honors App zu teilen. Wobei der zweite Gast eine Einladung erhält und eine Sicherheitsprüfung durchläuft, die „sofort im Hintergrund“ stattfindet. Der zweite Gast kann den Schlüssel nicht weitergeben.

Diese beiden Verbesserungen kommen zu den kürzlich eingeführten Confirmed Connecting Rooms hinzu. Laut Hilton eine weitere Branchenneuheit, die es Gästen ermöglicht, zum Zeitpunkt der Buchung einfach und sofort mindestens zwei Zimmer mit Verbindungstür zu bestätigen.

Seit der Einführung im Jahr 2015 hat Hilton Digital Key die Anzahl der digital-key-fähigen Hotels erhöht. Somit ist die App in mehr als 80 % bzw. in fast 5400 der mehr als 6600 Hilton-Hotels weltweit verfügbar. Hotelgäste von Hilton können die Technologie zum Öffnen von 135 Millionen Gästezimmertüren verwenden. Das Feature soll dabei in den kommenden Monaten nach und nach online gehen.

Feature trägt zur Umweltfreundlichkeit bei

Dadurch spart das Unternehmen Plastikmüll ein, der bei der Verwendung von Plastikkarten entstehen würde. Das Unternehmen gibt hier selbst die Angabe von 125 Tonnen Plastikmüll an, die es bisher schon vermeiden konnte. Das Projekt soll das Engagement von Hilton im Bereich „Travel with Purpose“ zur Halbierung des ökologischen Fußabdrucks bis 2013 unterstützen.

Chris Silcock, Executive Vice President und Chief Commercial Officer bei Hilton kommentiert die Einführung des neuen Features folgendermaßen:

„Wir haben unsere Gäste schon immer in den Mittelpunkt unseres Handelns gestellt, und wir hören ihnen zu, entwickeln uns weiter und schaffen Innovationen, um ihnen mehr Auswahl und Kontrolle über ihren Hotelaufenthalt zu geben. Unser technologischer Ansatz beginnt immer mit dem Gästeerlebnis, und wir freuen uns, den Hilton-Gästen Verbesserungen für ihren Aufenthalt anbieten zu können, die nahtlos und flexibel sind und es ihnen ermöglichen, sich auf das zu konzentrieren, was am wichtigsten ist – neue Erinnerungen zu schaffen.“

Neue Upgrade-Möglichkeit für Hilton Honors Mitglieder

In der Zwischenzeit verbessert Hilton auch seinen kostenlosen Zimmer-Upgrade-Vorteil für Hilton Honors-Mitglieder.

Die Gruppe kündigte an, dass sie Gold- und Diamond-Mitglieder nun 72 Stunden vor der Ankunft über ihr Upgrade benachrichtigen wird, wenn dies möglich ist“, und es den berechtigten Gästen ermöglicht, den Ort ihres Upgrades über die Hilton Honors App auszuwählen, in der Digital Check-In angeboten wird.

Die frühzeitige Bestätigung gilt für alle Aufenthalte mit weniger als sieben Übernachtungen. Sie wird für alle Hilton-Marken angeboten, bei denen Upgrades für verfügbare Zimmer angeboten werden.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: