Reisenews » Israel öffnet seine Grenzen wieder – nur für Geimpfte

Israel News

Israel öffnet seine Grenzen wieder – nur für Geimpfte

| von Michael Sprick

Die israelische Regierung hat beschlossen, die Grenzen am kommenden Sonntag wieder für geimpfte Touristen zu öffnen, sechs Wochen nach der Schließung wegen Omikron.


Israel öffnet seine Grenzen wieder nur für Geimpfte
Damaskus-Tor. Bildnachweis: Unsplash / Levi Meir Clancy

Die israelische Regierung hat beschlossen, ihre Grenzen am kommenden Sonntag wieder für geimpfte Touristen zu öffnen. Sechs Wochen nachdem sie nach der Entdeckung eines ersten Ansteckungsfalls mit der Omicron-Variante von Covid-19 geschlossen worden waren. Darüber berichtet Israel Heute. Vorerst dürften Reisende jedoch nur aus ändern einreisen, die als „orange“ oder besser eingestuft sind (zu denen Deutschlandnicht gehört).

Israel öffnet nur für Geimpfte

Die israelischen Grenzen sind seit Ende November 2021 für Reisende aus dem Ausland geschlossen. Nun werden sie sich ab dem 9. Januar 2022 wieder halb öffnen, und zwar nur für geimpfte Besucher. Mit weiterhin strengen Gesundheitsmaßnahmen: PCR- oder Antigen-Test vor dem Einsteigen, gefolgt von einem PCR-Test bei der Ankunft mit 14-stündiger Isolation bis zum Vorliegen des Ergebnisses.

Wiederöffnung noch nicht für Deutschland

In der Regierungserklärung heißt es außerdem, dass diese Wiedereröffnung nur für Reisende aus Ländern gilt, die als „orange“ eingestuft sind, in denen ein mittleres Risiko im Zusammenhang mit Omikron besteht. Nicht jedoch für Deutschland, Großbritannien, Frankreich oder die USA, die wie 13 andere Länder als „rot“ eingestuft sind.

Diese Einteilung stellen viele israelischen Experten übrigens infrage. Sie sind der Ansicht, dass die Omikron-Variante in zwei Wochen überall dominant sein wird. De facto müsste Israel damit die halbe Welt auf die rote Liste setzen.

Bedenken der israelischen Behörden wegen Omikron

Omikron zirkuliert aber natürlich auch in Israel. Menschen über 60 Jahre, die als gefährdet gelten, erhalten hier bereits eine vierte Dosis des Impfstoffs. Die Umstände, dass Omikron tendenziell überall und vermutlich auch in Israel zur dominanten Variante wird, dürfte dafür sorgen, dass für Geimpfte die Reise aus Deutschland bald wieder erlaubt sein dürfte.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: