Reisenews » Italien: 5-Tage Quarantäne bei Einreise aus EU-Staaten

Italien News

Italien: 5-Tage Quarantäne bei Einreise aus EU-Staaten

| von Michael Sprick

Einreisende aus EU-Mitgliedsländern müssen sich in Italien nun mindestens für 5Tage in Quarantäne begeben.


Italien: 5 Tage Quarantäne bei Einreise aus EU Staaten

Update 09.04.2021:

Die 5-tägige Quarantäne-Pflicht gilt mindestens noch bis zum 30. April. Einreisende müssen einen PCR- oder Antikörper-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Nach fünf Tagen muss zur Beendigung der Quarantäne ein weiterer PCR-Test vorgelegt werden.

____

Die italienische Regierung kündigte am Dienstag an, dass auch Reisende aus Ländern der Europäischen Union bei der Ankunft eine Quarantäne von fünf Tagen einhalten müssen. Bisher galt dies schon für Reisende von außerhalb der Union.

Regierung unter Draghi reagiert auf Vorwurf der Inkohärenz

Die Exekutive von Mario Draghi reagiert damit auf die Kritik, dass EU-Reisende frei einreisen konnten, während Italiener nicht einmal ihre Region verlassen dürfen. Zuvor gab es diese Kritik auch schon in Spanien. Hier haben jedoch die autonomen Regionen aber das Entscheidungsrecht über Restriktionen und entsprechende Lockerungen.

Italien: 5-Tage-Quarantäne bei EU-Einreise

Eine neue, von Gesundheitsminister Roberto Speranza unterzeichnete Verordnung sieht nun vor, dass diejenigen, die aus einem EU-Staat kommen, fünf Tage in Isolation bleiben müssen. Nach Ablauf dieser Frist müssen sie sich einem zusätzlichen Test unterziehen. Damit sollen sie auszuschließen, dass sie asymptomatisch infiziert sind, berichtet Il Tempo.

___

In Italien gab es insgesamt mehr als 3,5 Millionen Infetkionsfälle und mehr als 108.000 Menschen sind an Covid-19 gestorben. Das Land hat in den letzten Wochen wieder einen Anstieg der Infektionen zu verzeichnen. Derzeit liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 238 – in Deutschland zum Vergleich bei 135.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: