Reisenews » Jamaika, Spanien, Irland – RKI hebt Reisewarnung für weitere Länder auf

COVID-19Finnland News

Jamaika, Spanien, Irland – RKI hebt Reisewarnung für weitere Länder auf

| von Michael Sprick

Mit dem letzten Update hat das RKI Entwarnungen für Länder gegeben, die sich für Urlauber eignen, die dem Massentourismus entgehen wollen.


Jamaika, Spanien, Irland RKI hebt Reisewarnung für weitere Länder auf

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat für eine Reihe von Ländern Entwarnung gegeben oder sie von Hochinzidenz- zu normalen Risikogebieten heruntergestuft. Damit können Urlauber nun einige Länder mehr bereisen, ohne bei der Rückkehr eine Quarantäne absolvieren zu müssen.

Zu den Ländern, für die das RKI beim letzten Update Entwarnungen ausgesprochen hat, zählen einige europäische Länder und Regionen. Dazu gehören Finnland, die Region Midlands in Irland, Rumänien, San Marino, die Slowakei und die Regionen Extremadura und Asturien in Spanien.

Außerdem ist mit Jamaika auch die Reisewarnung für eine beliebte Insel in der Karibik aufgehoben worden.

Generell weisen alle Regionen eine Inzidenz von unter 50 auf. Allerdings ist die Inzidenz für die spanischen Regionen der Wert für die 14-Tage-Inzidenz. Sie liegt für Extremadura bei 80,92 und für Asturien bei 70,87 (23.05). Die Region Midlands in Irland setzt sich aus mehreren Counties zusammen, die teilweise stark abweichende Inzidenz-Werte voneinander haben: Laois (35), Longford (28), Offaly (65) und Westmeath (147). Die Zahlen stammen hierbei jedoch vom 12.05.

Die Zahlen für die weiteren Länder sind sogar noch niedriger. In Finnland liegt die Inzidenz bei 24,7 (25.05), in Jamaika 22,2 (25.05), Slowenien 21,9 (25.05) und San Marino sogar bei nur 5,9 (25.05).

Zudem hat das Land einige Gebiete Länder von Hochinzidenz- zu normalen Risikogebieten erklärt. Dazu gehören Andorra, Frankreich, Kroatien, Slowenien, die Mongolei und Oman. Hinzu kommt St. Lucia, das zuvor kein Hochinzidenzgebiet war.

___

Mit dem gleichen Update hat das RKI auch Großbritannien wieder zum Virusvariantengebiet erklärt.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: