Reisenews » Lufthansa führt Testergebnis-App für USA-Flüge ein

Lufthansa

Lufthansa führt Testergebnis-App für USA-Flüge ein

| von Michael Sprick

Mit der Einführung einer App von einem Drittanbieter will die Lufthansa den Nachweis von Testergebnissen auf USA-Flügen streamlinen.


Lufthansa führt Testergebnis App für bei USA Flügen ein

Lufthansa führt ein neues Angebot für Reisen in die USA ein, wie die Fluggesellschaft im eigenen Presseportal meldet. Fluggäste, die vor Abreise einen Covid19-Test bei dem Lufthansa Partner Centogene haben machen lassen, können ihre Testergebnisse ab sofort bequem und komfortabel in der international anerkannten App CommonPass erhalten. Dies gilt für alle Lufthansa Flüge ab Frankfurt in die Vereinigten Staaten sowie die entsprechenden Zubringerflüge über Frankfurt aus Hamburg, Köln, Berlin und Düsseldorf.

App ist nur ergänzend zur Mitführung der Originaldokumente

Lufthansa setzt damit einen weiteren Schritt bei der Digitalisierung von Testnachweisen um und erleichtert so das Reisen in Pandemiezeiten. Die Airline empfiehlt ihren Gästen, neben dem neuen digitalen Nachweis bis auf weiteres auch noch die ausgedruckten Originalzertifikate auf der Reise weiterhin mitzuführen.

Kunden können die App bequem im Android beziehungsweise IOS App Store herunter- und anschließend ihr Testergebnis in der App hochladen. Zuvor müssen sie von der Lufthansa jedoch 72 Stunden vor ihrem Abflug einen Zugangscode per E-Mail erhalten haben. Die App vergleicht die Testzertifikate dann automatisch mit den relevanten aktuellen Einreisebeschränkungen des Ziellandes und erstellt auf dieser Basis ein Reisezertifikat. Allerdings unter der Bedingung, dass es sich um ein gültiges Testdokument für das entsprechende Reiseziel handelt.

App soll sich auf nötigste Daten beschränken

Das Zertifikat zeigt nur die wirklich relevanten Informationen. Zum Beispiel das Testergebnis, die Testmethode, Gültigkeitsdauer und einen Stundenzähler seit Testzeitpunkt an. Darüber hinaus soll es keine weiteren persönlichen Gesundheitsinformationen preisgeben. Ein zusätzlicher Anreiz ist der Zugang zur Senator Lounge für CommonPass-App-Nutzer. USA-Reisende haben vormittags zwischen 8 und 12.45 Uhr kostenfreien Zugang zur Lounge.

CommonPass verfolgt einen industrieübergreifenden Ansatz und ist daher nicht nur auf das Boarding beschränkt. Der Mehrwert für Fluggäste soll sich in Zukunft dadurch erhöhen, dass künftig auch weitere Einrichtungen die Testergebnisse einbinden können, wie beispielsweise Konzerthäuser oder Kinos. Die App soll auch Impfnachweise speichern können.

Vorabprüfung von digitalen Testzertifikaten

Bei ausgewählten Flügen können Lufthansa-Kunden ihre Testzertifikate vorab auch zur Prüfung an eine Online-Stelle schicken. Dies soll Kunden schon vor Abflug Gewissheit geben. Ab sofort steht dieses Angebot auch allen Passagieren, die mit Lufthansa von Palma de Mallorca nach Deutschland fliegen, zur Verfügung.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten:
Michael Sprick
Autor: Michael Sprick

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.