Reisenews » Lufthansa verdoppelt Flüge für Osterurlaub

Lufthansa

Lufthansa verdoppelt Flüge für Osterurlaub

| von Michael Sprick

Die Lufthansa reagiert auf stark gestiegene Buchungen mit einer kurzfristigen Verdopplung der Flüge. Für Mallorca stellt die Lufthansa einen Buchungsanstieg von 80% fest.


Lufthansa verdoppelt Flüge für Osterurlaub

Die Nachfrage für den Osterurlaub steigt rasant. Gestern Abend gab die Lufthansa daher bekannt, dass sie ihre Flüge zu den spanischen Inseln verdoppelt. Das liegt nicht nur an der Nachfrage, sondern auch daran, dass die Kurzstrecken-Flotte der Lufthansa derzeit auf vielen Strecken nicht im Einsatz ist. Wegen des starken Rückgangs der Intercity-Flüge und des Geschäftsreiseverkehrs fehlt der Lufthansa noch immer ein Großteil der Haupteinnahmequelle.

Stark gestiegene Buchungszahlen

In den vergangenen zwei Wochen hat Lufthansa nach eigenen Angaben bis zu 80 Prozent mehr Buchungen nach Mallorca, 20 Prozent mehr auf die Kanarischen Inseln und 50 Prozent mehr nach Mexiko erhalten. Wir gehen bei Reiseuhu davon aus, dass der Trend sich nach der Aufhebung der Reisewarnung für Mallorca dieses Wochenende noch stärker abzeichnet.

Insgesamt bietet die Lufthansa nun von März bis April rund 1.200 Europaflüge an. Das sind ca. 200 Prozent mehr Verbindungen ab München und ca. 50 Prozent mehr ab Frankfurt als bisher. Reiseziele in Spanien erfreuen sich einer hohen Nachfrage. Deshalb wird die Lufthansa zum ersten Mal in ihrer Geschichte von München nach Gran Canaria und Fuerteventura sowie von Frankfurt nach Gran Canaria und Teneriffa fliegen, mit einer Steigerung der Flüge zwischen 50 und 100 Prozent.

Starkes Plus bei vielen Reisezielen

Im Fall von Mallorca hat die Lufthansa mit einer deutlichen Aufstockung des Flugangebots reagiert: Statt zwei Flügen pro Woche ab München gibt es nun bis zu elf Verbindungen pro Woche, ab Frankfurt statt sechs Flügen pro Woche bis zu 20 Verbindungen in der Osterreisezeit.

Darüber hinaus erhöht Eurowings sukzessive seine Frequenzen nach Mallorca auf 325 wöchentliche Flüge von 24 Flughäfen in Deutschland und Großbritannien.

Bei den Langstreckenflügen sind Cancún in Mexiko und San José in Costa Rica ab Frankfurt besonders gefragt. Cancún kann nun täglich erreicht werden, San José fünfmal pro Woche.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: