Reisenews » Madrid: Gutschein soll Touristen locken

Madrid News

Madrid: Gutschein soll Touristen locken

| von Michael Sprick

Madrid arbeitet daran, in den kommenden Wochen einen Touristengutschein einzuführen. Zunächst steht dieser nur spanischen Bürgern zur Verfügung. Doch auch internationale Touristen sollen davon profitieren können.


Madrid: Gutschein soll Touristen locken

Laut der spanischen Zeitung Agent Travel will Madrid einen Touristen-Gutschein schaffen. Ähnliche Konzepte gab es bereits in anderen Regionen Spaniens. Der Gutschein soll Madrid zunächst für den inländischen Tourismus attraktiv machen. Spätestens in der Sommersaison könnte er
aber auch internationalen Touristen zur Verfügung stehen.

Agent Travel legt nahe, dass das Programm schon sehr bald starten könnte, um zusätzlichen Schub für die Wahlkampagne von Isabel Diaz Ayuso zu generieren. Die derzeitige Präsidentin der Gemeinschaft von Madrid versucht am 4. Mai bei den regionalen Wahlen, ihr Amt zu verteidigen.

Genaue Details über Menge, Vorteile und Verteilung der Gutscheine gibt es noch nicht. In Galizien, das ein ähnliches Programm bereits eingeführt hat, handelt es sich um Konsumgutscheine, die Rabatte bei Gast- und Tourismusbetrieben sowie Museen gestatten. Da die erste Ausgabe bereits erfolgreich verlief, startet dort nun sogar eine zweite Ausgabe der Gutscheine.

In Andalusien sind die Gutscheine an eine Mindestanzahl von Hotelübernachtungen gebunden. Auch hier gibt es eine zweite Ausgabe, die das Programm noch attraktiver machen soll. Aus Valencia gibt es bereits Anzeichen, dass das Programm bis 2020 verlängert werden könnte.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: