Reisenews » Mallorca – Flüge und Übernachtungen sind teurer als vor der Krise

Balearen News

Mallorca – Flüge und Übernachtungen sind teurer als vor der Krise

| von Michael Sprick

In Mallorca liegen die Preise diese Saison für Flüge und Hotelübernachtungen zum Teil deutlich über dem Niveau von 2019.


Mallorca: Preise sind teurer als vor der Krise

Auf Mallorca liegen die Preise für Hotels und Flüge deutlich über dem Niveau von 2019, wie das Handelsblatt berichtet (Paywall). Die Wirtschaftszeitung stützt sich dabei auf eine Auswertung der Tourismusberatung Mabrian Technologies.

Flüge und Hotels kosten mehr als 2019

Flüge kosten demnach mit durchschnittlich 118 Euro im Juli (+22 %) und 105 Euro (+38 %) mehr als im Jahr 2019. Auch bei Hotelübernachtungen fällt ein Preisanstieg auf. Das Handelsblatt vergleicht hierbei die Zeiträume Juni/Juli und Juli – Anfang September der Jahre 2019 und 2021.

Im Drei- bzw. Vier-Sterne-Bereich liegen die Preise nur um 9 % bzw. 12 % für den Zeitraum Juni/Juli, wobei der folgende Zeitraum bis September deutlich anzieht und dieses Jahr gegenüber 2019 um 27 % sowohl für den Drei- als auch den Vier-Sterne-Bereich über 2021 liegt.

Am deutlichsten spürbar ist der Preisanstieg jedoch im Luxusbereich. In beiden Zeiträumen kosten die Übernachtungen etwa um die Hälfte mehr als noch 2019 – mit Preisaufschlägen von 54% und 46%.

Preisanstieg auch in anderen Bereichen

Auch in anderen Bereichen ist zum Teil noch ein vieler deutlicherer Preisanstieg festzustellen. Die Mallorca-Zeitung berichtet von Mietpreisen für Autos von 900 Euro pro Woche für einen versicherten Kleinwagen. Eine Tagesvermietung für einen Wagen unter 100 Euro sei kaum noch vorzufinden.

Der Preisanstieg wird mit kurzfristigen Engpässen erklärt. Zwar liege das Passagieraufkommen noch weit unter dem Niveau von 2019, aber die Nachfrage für den bisher noch verringerten Flugverkehr sei relativ höher als für Flüge vor der Krise. Das habe auch damit zu tun, das andere Länder für den Tourismus noch gesperrt seien, während sich Mallorca als sicheres Urlaubsziel bereits bewährt hat.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: