Reisenews » Niederlande kehren zum Teil-Lockdown zurück

Holland News

Niederlande kehren zum Teil-Lockdown zurück

| von Michael Sprick

Mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 500 kehren die Niederlande zurück zu einem Teil-Lockdown. Dieser nimmt viele Elemente früherer Lockdowns wieder auf.


Niederlande kehren zum Teil Lockdown zurück
Deventer. Bildnachweis: Unsplash / Bart Ros

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte kündigte am Freitag die Wiedereinführung einer teilweisen Eindämmung in den Niederlanden an. Die Maßnahmen umfasse eine Reihe von Gesundheitsbeschränkungen, die der Rekordzahl von Covid-19-Fällen begegnen sollen. Darüber berichtet die niederländische Zeitung Friesch Dagblad.

Maßnahmen sollen „harter Schlag gegen Covid-19“ sein


Mark Rutte bezeichnete die neue Runde von Maßnahmen auf einer Pressekonferenz in Den Haag als „einen harten Schlag gegen Covid-19“. Er sei notwendig, da das Virus überall sei, im ganzen Land, in allen Bereichen und in allen Altersgruppen. „Zum Glück ist die große Mehrheit (der Bevölkerung) geimpft, sonst wäre das Elend in den Krankenhäusern jetzt unermesslich“, sagte er.

Die Maßnahmen treten am Samstagabend in Kraft und werden mindestens drei Wochen lang gelten. Bars, Restaurants und wichtige Geschäfte wie Supermärkte schließen um 20:00 Uhr (19:00 Uhr GMT), nicht wichtige Geschäfte um 18:00 Uhr.

Telearbeit, Sportveranstaltungen ohne Publikum und 2G in Lokalen

Die Bürger werden gebeten, nicht mehr als vier Personen in ihren Wohnungen zu haben und Telearbeit zu leisten, „es sei denn, es ist wirklich nicht möglich“, so Mark Rutte. Öffentliche Demonstrationen sind verboten und Fußballspiele werden ohne Publikum ausgetragen, so auch das WM-Qualifikationsspiel zwischen den Niederlanden und Norwegen nächste Woche.

Außerdem wird die Regierung den Zugang zu Restaurants und Freizeiteinrichtungen nach Ablauf der dreiwöchigen Frist nur noch denjenigen gestatten, die geimpft oder von Covid geheilt wurden, und nicht mehr denjenigen, die negativ getestet wurden.

Pandemische Lage in den Niederlanden

Am Donnerstag meldeten die Niederlande 16.364 neue Covid-Fälle in den letzten 24 Stunden und übertrafen damit den bisherigen Rekord von 12.997 Fällen aus dem Dezember 2020. Die 7-Tage-Inzidenz liegt inzwischen bei 534,6.

In dem 17 Millionen Einwohner zählenden Land wurden seit Beginn der Pandemie 2,2 Millionen Fälle und 18 612 Todesfälle verzeichnet. Die Krankenhäuser haben davor gewarnt, dass sie unter den derzeitigen Bedingungen den Winter nicht überstehen könnten.

Doch die Maßnahmen kommen nicht in der gesamten Bevölkerung gut an. Noch während der Pressekonferenz stießen Demonstranten vor dem Ministerium für Justiz und Sicherheit, wo die Pressekonferenz stattfand, mit Polizisten zusammen.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: