Reisenews » Qantas plant, internationale Flüge im Oktober 2021 wieder aufzunehmen

Australien News

Qantas plant, internationale Flüge im Oktober 2021 wieder aufzunehmen

| von Hagen Föhr

Die australische Airline will dieses Jahr noch zu über 20 Zielen weltweit fliegen


Qantas plant, internationale Flüge im Oktober 2021 wieder aufzunehmen

Es scheint, dass Qantas am Wiederaufnahmedatum für die meisten ihrer internationalen Flüge festhält, obwohl die australische Regierung nach den Turbulenzen um den Impfstoff letzte Woche ihre COVID-19-Impfziele für 2021 aufgegeben hat. Der 31. Oktober als Wiederaufnahmedatum ist zwar noch über fünf Monate entfernt, wie jedoch Fluggesellschaften überall gelernt haben, kann sich in fünf Monaten eine Menge ändern.

Als die australische Regierung am vergangenen Montag ihre Impfziele aufgab, richtete sich der Fokus schnell auf die internationalen Flugpläne von Qantas. Im Laufe des Dienstags sagte Qantas, man behalte die Dinge im Auge, sehe aber bisher keinen Grund, seine Zeitpläne zu ändern.

Einige Zweifel gibt es jedoch an der Qantas-Haltung. Immerhin hatte die Airline zuvor ein Wiederaufnahmedatum für Juli 2021 angekündigt und mit dem Verkauf von Tickets begonnen. Später wurde das Juli-Datum auf den 31. Oktober verschoben.c

Qantas plant, internationale Flüge im Oktober 2021 wieder aufzunehmen
© Qantans

Da die COVID-19-Werte in ganz Australien konstant nahe Null liegen, die Reiseblase mit Neuseeland nächste Woche beginnt und die Impfungen fortgesetzt werden (wenn auch langsamer als ursprünglich prognostiziert), ändert sich die allgemeine Stimmung bezüglich der geschlossenen Grenzen Australiens leicht. Diese Stimmung wird im nächsten Monat keine Grenzänderungen sehen. Vielleicht jedoch gegen Ende des Jahres.

Die internationalen Flugverbindungen von Qantas gehörten schon immer zu den am wenigsten profitablen von Qantas‘ zahlreichen Geschäftsbereichen. Aber diese internationalen Langstreckenflüge sind ein Kernbestandteil der Qantas-Identität.

Qantas bietet ab dem 31. Oktober Flüge zu 22 ihrer 25 internationalen Destinationen an, die vor COVID eingeführt wurden. Zunächst plant die Fluggesellschaft, die Wiederaufnahme der Flüge nach New York, Santiago und Osaka zu verschieben. Bei der Bekanntgabe dieser Entscheidung sagte Qantas jedoch, dass sie sich weiterhin zu diesen drei Zielen bekennt.

Darüber hinaus plant auch Qantas‘ Low-Cost-Tochter Jetstar, ab dem 31. Oktober alle ihre 13 internationalen Ziele wieder anzufliegen.

Qantas-CEO Alan Joyce sagte, man bringe die Menschen dorthin, wohin sie fliegen wollten, und nutze Partnerschaften und Flugzeugarrangements“. Der Qantas-Chef glaubt auch, dass die Menschen zunehmend selbstbewusster werden, was das Reisen angeht. Dieses Vertrauen schlägt sich aktuell jedoch nicht unbedingt in internationalen Flugbuchungen für den Zeitraum nach dem 31. Oktober nieder.

Qantas ist offenbar froh, vorerst beim 31. Oktober zu bleiben, bisher konnte die Airline jedoch mit dieser selbstbewussten Einstellung nur wenige Reisende überzeugen, Geld für einen internationalen Flug im Laufe dieses Jahres anzulegen.

Bildrechte: © Qantans

Quelle: https://www.traveldailymedia.com/qantas-plans-to-resume-international-flights-in-october-on-track/

Hagen Föhr
Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen und die besten Urlaubsschnäppchen.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: