Reisenews » Ryanair stellt mehr als 700 Routen für den Winterflugplan vor

Ryanair

Ryanair stellt mehr als 700 Routen für den Winterflugplan vor

| von Michael Sprick

Mit über 700 Routen im gesamten Streckennetz und weiteren Destinationen, die in den kommenden Wochen veröffentlicht werden, hofft die Fluggesellschaft, die Buchungen für das Jahresende vorwegzunehmen.


Ryanair stellt mehr als 700 Routen für den Winterflugplan vor

Ryanair hat für den Winterflugplan 2021 Routen zu vielen klassischen Zielen wie Zypern, Gran Canaria, Griechenland, Sizilien und Malaga vorgestellt. Auch Wintersportler, die bisher auf ihren Skiurlaub verzichten mussten, kommen nun auf ihre Kosten. Beliebte Ziele wie Turin, Mailand und Salzburg werden – aller Voraussicht nach – im nächsten Winter wieder Besucher willkommen heißen. Dara Brady, Marketingdirektorin bei Ryanair, sagte dazu:

“Während wir davon ausgehen, dass die Europäer nach dem erfolgreichen „Roll-Out“ der Impfstoffe diesen Sommer an ihren Lieblingsorten genießen werden, möchte Ryanair den Kunden noch mehr Auswahl und etwas bieten, worauf sie sich freuen können, egal ob es sich um einen Sonnenurlaub im Juli, Oktober oder Dezember handelt.“

Dabei kommen zu dem bereits veröffentlichten Angebote noch einige Flugziele hinzu, wie Brady anmerkte. Diese will Ryanair in den kommenden Wochen dem Winterflugplan hinzufügen.

Mit der ungewöhnlich frühen Veröffentlichung des Winterflugplans erhofft sich Ryanair womöglich, früh Umsätze vorwegnehmen zu können. Um die Reiselust von Urlaubern zu steigern, bietet Ryanair auch Sonderpreise für viele Flugstrecken an.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: