Reisenews » Ryanair veröffentlicht Wallet für Impfdokumente

Ryanair

Ryanair veröffentlicht Wallet für Impfdokumente

| von Michael Sprick

Ryanair hat eine Covid-Travel-Wallet herausgebracht. Darin können Fluggäste alle relevanten Dokumente für ihre Flugreisen speichern.


Ryanair veröffentlicht Wallet für Impfdokumente

Ryanair hat offiziell seine Covid-19 Travel Wallet eingeführt, in der Kunden Details von Covid-Dokumenten wie negative PCR-Tests, Impfbescheinigungen hochladen können.

Ryanair sieht eigene Wallet als Zwischenlösung

Die Billigfluggesellschaft, die bereits angekündigt hat, ein solches System einzuführen, sagte, dass die „Covid-19-Reise-Brieftasche“ nur in der Ryanair-App verfügbar ist.

Ryanair sagte, man sei zuversichtlich“, dass im Rahmen des EU-Impfprogramms die derzeitigen Reisebeschränkungen rechtzeitig zu den Schulsommerferien zwischen Juni und September enden. Das Ryanair-Wallet sei dabei eine „Zwischenlösung“ bis es offizielle staatliche Apps gibt.

Entwicklung von staatlicher Seite dauert noch bis Sommer

In Deutschland ist die Einführung eines digitalen Impfpasses am Montag erst an ein Konsortium unter Leitung von IBM gegangen. Tatsächlich schlägt die Regierung für die Entwicklung etwa drei Monate an, sodass Ryanairs Einschätzung in etwa zutrifft. Auch die EU arbeitet derzeit an einer eigenen Lösung.

Die Fluggesellschaft kommentierte dazu: „Da die EU-Regierungen bis Sommer keinen Impf-Reisepass aufgelegt haben werden, ist Ryanair sich bewusst, dass zusätzliche Covid-Reisedokumente von bestimmten EU-Ländern verlangt werden könnten. Ryanairs neue Covid-19-Reisebrieftasche stellt sicher, dass die Passagiere alle ihre Covid-19-Reisedokumente sicher an einem Ort aufbewahrt haben, um sie bei ihrer nächsten Reise am Flughafen vorzulegen.“

Marketing-Direktorin Dara Brady fügte hinzu: „Viele Ryanair-Kunden werden zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder in den Urlaub fahren und sich an die neuen Reiserichtlinien halten, und diese Covid-19-Reisebrieftasche ermöglicht es den Kunden, alle ihre Covid-Dokumente wie PCR-Testergebnisse, Passenger Locator Formulare und Impfnachweise problemlos an einem Ort aufzubewahren, ohne sich um Papierkram sorgen zu müssen. „

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: