Reisenews » Spanien schafft ab dem 26. Juni die Maskenpflicht ab

Spanien News

Spanien schafft ab dem 26. Juni die Maskenpflicht ab

| von Michael Sprick

Fast 50 % der Bevölkerung hat mindestens eine Dosis des Coronavirus-Impfstoffs verabreicht bekommen, und die Inzidenz für das ganze Land ist zum ersten Mal seit August unter 100 Fälle pro 100.000 Einwohner gefallen.


Spanien schafft ab dem 26. Juni die Maskenpflicht ab


Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez kündigte am Freitagmorgen an, dass es ab dem 26. Juni keine Maskenpflicht mehr auf Freiflächen geben wird, wie La Vanguardia berichtet.

Die Rücknahme der Maskenpflicht ist eine der Maßnahmen, die andere Länder in den vergangenen Wochen ebenfalls vorangetrieben haben. In Spanien gab es daher einen hohen Druck, diesen Schritt nachzuahmen.

Der spanische Präsident Sanchez kündigte an, dass am kommenden Donnerstag ein außerordentlicher Ministerrat zum Beschluss der Abschaffung zusammenkommen wird. Anschließend soll die Maskenpflicht ab nächsten Samstag entfallen.

Sanchez hat bemerkt, dass sich die Impfung in einem „immer intensiveren Tempo“ entwickelt. Zudem sprach er „all den Landsleuten, die die ganze Zeit diszipliniert waren“, seine Anerkennung aus. „Wir erfüllen gewissenhaft Punkt für Punkt alle Meilensteine und Ziele, die wir uns als Regierung Spaniens gesetzt haben“, bemerkte er.

Nach der Impfung der Bürger nach Altersgruppen werden derzeit in allen Regionen die Medikamente an die Altersgruppe der 40-49-Jährigen verabreicht sowie die zweite Dosis für ältere Menschen fertiggestellt, und es wird erwartet, dass bis Ende des Monats die Bevölkerung zwischen 30 und 39 Jahren geimpft wird.

In dieser Woche ist die kumulative Inzidenz zum ersten Mal seit letztem August unter 100 Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 14 Tagen gefallen. Nur noch 4 der 17 spanischen Regionen überschreiten diesen Wert.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: