Reisenews » Spanien verlangt wieder Test, Impfung oder Genesung von Reisenden aus Hamburg

Hamburg News

Spanien verlangt wieder Test, Impfung oder Genesung von Reisenden aus Hamburg

| von Michael Sprick

Spanien verlangt von Einreisen aus Hamburg aus wieder den Nachweis des Gesundheitsstatus in Form von Test, Impfung oder Genesung.


Spanien verlangt wieder Test, Impfung oder Genesung von Reisenden aus Hamburg
Runway des Hamburger Flughafens. Bildnachweis: Unsplash / Mika Baumeister

Spanien hat die Einreisebestimmungen für Hamburg upgedatet. Die Inzidenz in Hamburg ist über den Wert von 50 gestiegen. Damit ist die Stadt nach Einschätzung des spanischen Gesundheitsamtes ein Risikogebiet.

Mit der neuen Risikoeinstufung ändern sich die Einreisebestimmungen nach Spanien für Reisende, die aus Hamburg kommen oder sich dort aufgehalten haben.

Einreisende, auf die dies zutrifft, brauchen nun einen PCR- oder Antikörpertest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Für Geimpfte und Genesene reicht jedoch ein entsprechender Nachweis aus. Dabei gilt wie üblich, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss und dass Genesene maximal 180 Tage ihren offiziellen Immunitätsstatus behalten.

Für das übrige Bundesgebiet bleibt die aktuelle Regelung bestehen, das weder Test noch Impfbescheinigung gefragt sind.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: