Reisenews » Start des Nachtzugs Brüssel – Amsterdam – Prag über Berlin auf Sommer verschoben

Deutsche Bahn

Start des Nachtzugs Brüssel – Amsterdam – Prag über Berlin auf Sommer verschoben

| von Michael Sprick

Start des europäischen Nachtzugs European Sleeper von Brüssel und Amsterdam nach Berlin und Prag auf den Sommer verschoben


Start des Nachtzugs Brüssel Amsterdam Prag über Berlin auf Sommer verschoben
Nachtzug. Bildnachweis: Unsplash / Tom Grünbauer

Der ursprünglich für das Frühjahr angekündigte Nachtzug des belgisch-niederländischen Start-ups European Sleeper und der tschechischen Eisenbahngesellschaft RegioJet, der Brüssel und Amsterdam mit Berlin und Prag verbinden soll, soll nun endlich im kommenden Sommer in Betrieb gehen.

Anfang der Woche gab European Sleeper kein genaues Datum bekannt, sondern sprach nur vom „Sommeranfang“. Nach Angaben der Bahngesellschaft hat diese Verzögerung mit der Optimierung der Zugkomposition zu tun.

Wie im April letzten Jahres angekündigt, wird der Zug dreimal wöchentlich, montags, mittwochs und freitags, von Brüssel-Midi über die Niederlande und Deutschland nach Prag fahren. Die Rückfahrten ab Prag sind sonntags, dienstags und donnerstags vorgesehen.

European Sleeper möchte diese tägliche Verbindung so schnell wie möglich einrichten. Außerdem möchte das Unternehmen 2023 eine Verbindung zwischen Brüssel, Amsterdam und Warschau einrichten. Ziel ist es, „jedes Jahr einen neuen Nachtzug aus den Niederlanden und Belgien einzuführen“.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: