Reisenews » Thailand: Einreise ohne Quarantäne-Pflicht & Grenzöffnung für den Tourismus bald möglich

Thailand News

Thailand: Einreise ohne Quarantäne-Pflicht & Grenzöffnung für den Tourismus bald möglich

| von Michael Sprick

Eine Einreise ohne Quarantäne könnte in Thailand sehr bald möglich sein. Auch Impfpässe dürften dabei eine Rolle spielen.


Thailand: Einreise ohne Quarantäne Pflicht & Grenzöffnung für den Tourismus bald möglich

„Welcome Back to Thailand“ – Einreise ohne Quarantäne?

Thailand erwägt, Reisenden mit einer Impfung von der Quarantäne-Pflicht zu befreien. Bisher ist die Initiative „Welcome Back to Thailand Again“ nur ein Vorschlag, doch das Land hofft, dass viele Urlauber bis zum dritten Quartal dieses Jahres wieder in das Königreich kommen.

Reisende müssten dabei nachweisen können, eine COVID-19-Impfung (beide Dosen) erhalten zu haben. Natürlich gelten dabei auch alle üblichen Reisebestimmungen. Findet der Plan Zustimmung bei Regierung und Parlament könnte Thailand das erste Land in Asien sein, das seine Grenzen für den Tourismus wieder vollständig öffnet.

Interesse an Impfpass ist groß

Wie Griechenland in der EU so ist auch Thailand als stark von der Urlaubswirtschaft geprägtes Land an der schnellen Wiederherstellung des internationalen Tourismus interessiert. Berichten zufolge haben Regierung und Behörden daher zumindest ein Interesse an der Einführung von Impf-Zertifikaten in Thailand – Einreise ohne Quarantäne wäre ohne diese nur schwer umsetzbar.

Internationale Organisationen wie die IATA (Internationale Luftverkehrs-Vereinigung) arbeiten derzeit an solchen Zertifikaten und Pässen. Sie enthalten wichtige Test- und Impfstoffdetails, die sich auch kontaktlos abrufen lassen. Verschiedene Fluggesellschaften arbeiten in Tests bereits mit solchen Pässen.

___

Neben der Wiedereröffnung des Tourismus arbeitet Thailand derzeit auch an der Einführung einer Touristensteuer. Diese soll bei unversicherten Urlaubern aus dem Ausland und vor allem auch in der Tourismuswirtschaft eingesetzt werden. Dieser befindet sich seit Ausbruch der Pandemie in einer schweren Krise. Schätzungen zufolge könnten mehr als eine Millionen Thailänder ihre Arbeit im Tourismussektor alleine im ersten Quartal dieses Jahres verlieren.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten:
Michael Sprick
Autor: Michael Sprick

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.