Reisenews » Thailand: neue Einreisebedingungen -Quarantäne-Zeit reduziert

Thailand News

Thailand: neue Einreisebedingungen -Quarantäne-Zeit reduziert

| von Michael Sprick

Thailand reduziert mit seinen neuen Einreisebedienungen die Quarantäne-Zeit für Geimpfte und NIcht-Geimpfte.


Thailand: neue Einreisebedingungen Quarantäne Zeit reduziert

Thailand wird nächsten Monat seine Quarantäne für geimpfte Reisende von 14 auf 7 Tage reduzieren. Das kündigte laut Reuters der Gesundheitsminister Thailands an.

Neue Einreisebedingungen in Thailand

Die Reduktion der Quarantäne enttäuscht vorhergehende Erwartungen der thailändischen Tourismusbranche. Diese hatte sich erhofft, dass die Quarantäne für Geimpfte komplett wegfallen könnte.

Nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft haben Geimpfte ein geringeres Risiko an Covid-19 zu erkranken. Unklar ist, ob sie nicht dennoch das Coronavirus oder seine Mutationen übertragen können. Deshalb hat sich Thailands Regierung auch dazu entschlossen, weiterhin negative Corona-Testergebnisse als Einreisebedingung zu fordern. Diese dürfen bei Abflug weiterhin nicht älter als 72 Stunden sein.

Die Regierung hat jedoch auch die Quarantäne-Zeit für Nicht-Geimpfte reduziert. Diese müssen nur noch 10 statt 14 Tage Quarantäne absolvieren. Ausgeschlossen sind jedoch Reisende aus Gebieten, in denen die Infektionsrate mit Coronavirus-Mutationen erhöht sind. Aus diesen Ländern müssen Reisende weiterhin eine Quarantäne von 14 Tagen absolvieren.

Baldige Öffnung entscheidend für Tourismussektor

Weitere Lockerungen sollen laut Gesundheitsminister, Anutin Charnvirankul, kommen, wenn ein Großteil der Risikogruppen und des medizinischen Personals geimpft ist. Die Tourismus-Branche drängt auf eine Öffnung zum 1. Juli hin. Für Charnvirankul ist dagegen der Oktober das wahrscheinlichere Datum. Damit wäre das Tourismusgewerbe auch für das Jahr 2021 weitestgehend ein verlorenes Jahr.

Es gibt jedoch Entwicklungen, dass Tourismus-Gebiete – teils auf Eigeninitiative der Kommunen und Wirtschaft – schneller eine höhere Impfrate erreichen. Theoretisch gibt es also noch Hoffnung für eine zügige Öffnung der Tourismus-Destinationen in Thailand.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: