Reisenews » Tourismusbranche drängt in Thailand zur Impfpass-Einführung

Thailand News

Tourismusbranche drängt in Thailand zur Impfpass-Einführung

| von Michael Sprick

Die stark gebeutelte Tourismusbranche in Thailand drängt auf Lösungen, um das Land wieder für den Tourismus öffnen zu können. Dazu gehört auch der Impfpass.


Tourismusbranche drängt Regierung von Thailand zur Impfpass Einführung

Branchenvertreter des Tourismus drängen die thailändische Regierung, die Einführung eines Impfpasses voranzutreiben, um den internationalen Tourismus wieder anzukurbeln. Das meldet die Bangkok Post.

Das Joint Standing Committee on Commerce, Industry and Banking (JSCCIB) drängt auch darauf, dass Thailand mit Ländern, in denen die Covid-19-Infektionsrate niedrig bis moderat ist, Reisekorridore  zu vereinbaren.

EU gilt für Thailand als Vorbild für Impfpass

Kalin Sarasin von der thailändischen Handelskammer und Mitglied des JSCCIB verweist auf den Digital Green Pass der EU, der noch diesen Monat erscheinen soll.  Er erlaubt geimpften Personen in vielen Ländern und Situationen mehr Freiheiten. Er ist der, dass Thailand etwas Ähnliches einführen sollte.

„Das JSCCIB ist zuversichtlich, dass ein Impfpass die wirtschaftliche Stimmung ankurbeln würde. Viele Länder haben bereits mit Massenimpfungen für ihre Bevölkerung begonnen.“

Er fügt hinzu, dass es privaten Unternehmen erlaubt sein sollte, Impfstoffe zu kaufen und an die Mitarbeiter zu verteilen, um den nationalen Impfstoff-Rollout zu beschleunigen.

Impfpass: Einführung in Thailand derzeit in Prüfung

Der thailändischen Premierminister hat bereits eine Studie zu dieser Idee angeordnet. Prayut Chan-o-cha weist jedoch darauf hin, dass niemand weiß, wie effektiv ein solches System sein würde. Die Idee hat auch in Thailand Kritiker. Es gibt Rechtsgruppen und Ärzte, dass es noch nicht genug Daten gibt, um zu zeigen, dass Impfstoffe die Übertragung verhindern.

Eine begrenzte Anzahl von Covid-19-Impfstoffen ist in Thailand bereits eingetroffen. Die Regierung hat sie 13 besonders wichtige Provinzen verteilt. Mitarbeiter des Gesundheitswesens und gefährdete Gruppen gehören zu den ersten Personen, die Impfungen erhalten.

Supant Mongkolsuthree, ein Mitglied der JSCCIB von der Federation of Thai Industries, sagt, dass die Impfpass-Politik eine weitere Möglichkeit ist, den Tourismus wiederherzustellen, und dass die Wirtschaft eine Chance hat, sich zu erholen, wenn die Impfstoffe im Königreich verabreicht werden.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: