Reisenews » Türkei könnte bis Juni wieder britische Touristen empfangen

Türkei News

Türkei könnte bis Juni wieder britische Touristen empfangen

| von Michael Sprick

Die Türkei ist für Europa eines der wichtigsten Urlaubsländer. Nun könnte Großbritannien seine Einreisesperre aufheben und Touristen in das Land lassen.


Türkei könnte bis Juni wieder britische Touristen empfangen

Die Türkei plant, Briten bis Juni wieder willkommen heißen zu können, da das Vereinigte Königreich schnell mit seiner Impfkampagne voranschreitet. Das meldete The Sun. Eine wichtige Rolle spielt auch, dass Briten deutlich mehr Reisen buchen als andere Europäer. Die Türkei ist dabei eines der wichtigsten Reiseziele.

Impffortschritt in der Türkei

Im Rahmen des Impfprogramms der Türkei hat das Land bisher mehr als 9 Millionen Impfungen (Erstdosen und vollständige Impfungen) verabreicht. Dabei hat die Türkei vor allem Impfmittel der chinesischen Firma Sinovac verwendet. Im Vergleich dazu hat Deutschland 6,8 Millionen Impfungen (Erstdosen und vollständige Impfungen) durchgeführt.

Die Türkei hat auch bereits Gespräche mit britischen Ministern bezüglich Auslandsreisen geführt. The Sun berichtet, dass Touristen wahrscheinlich ab Juni in das Land fliegen können. Damit könnte eine Einreisesperre enden, die bisher seit Oktober galt.

Gründe für die Einreisesperre

Die Regierung von Präsident Tayyip Erdogan gab neue Coronavirus-Fälle nur dann öffentlich bekannt, wenn der Patient Symptome zeigte, was den nationalen Durchschnitt im Vergleich zu anderen Ländern verzerrte. Als die Diskrepanz in der Berichterstattung offenkundig wurde, hob Großbritannien seinen Reisekorridor mit dem Land auf.

Erkan Yagci, Vorsitzender der Mediterranean Touristic Hoteliers‘ Association, sagt, dass die Branche „letztes Jahr eine wichtige Prüfung bestanden hat“ und dass die bereits getroffenen Maßnahmen einen positiven Einfluss auf den Tourismus in diesem Sommer haben werden.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan sagte letzte Woche, dass die Türkei noch in diesem Monat mit einer schrittweisen Rückkehr zum normalen Leben auf Provinzbasis beginnen werde. Es wird erwartet, dass die landesweiten Wochenendsperren dann in einigen Provinzen je nach Infektionsrate aufgehoben werden.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: