Reisenews » TUI listet Top-Urlaubsziele für Sommer 2021

TUIGriechenland News

TUI listet Top-Urlaubsziele für Sommer 2021

| von Michael Sprick

TUI gibt Einblick in seine Buchungszahlen und kürt in seinem Urlaubsatlas für den kommenden Sommer bereits die Top-Destinationen.


Ausblick auf das Urlaubsjahr 2021 wie werden Reisen dieses Jahr aussehen?

Die bevorzugten Urlaubsziele der Europäer für den nächsten Sommer sind Griechenland und Spanien. Genauer gesagt die Insel Kreta und die Kanarischen Inseln. Das zeigt der TUI Urlaubsatlas Sommer 2021, der die beliebtesten Urlaubsziele in Europa der TUI auswertet.

Die Ranglisten insgesamt und länderspezifisch

Die griechische Insel Kreta nimmt in der Rangliste der von den europäischen TUI Kunden bevorzugten Ziele den ersten Platz ein. Darauf folgen Gran Canaria, Rhodos, Teneriffa und Antalya in dieser Reihenfolge.

Der TUI Urlaubsatlas gibt zudem auch einen Überblick über länderspezifische Vorlieben. Kreta ist zum ersten Mal das Top-Ziel der Deutschen. Die Insel klettert im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze im Ranking und löst Mallorca ab. Rhodos und Kos klettern ebenfalls zwei Plätze nach oben und belegen die Plätze drei und vier.

In diesem Jahr bevorzugen die britischen Urlauber vor allem Dalaman an der Türkischen Riviera, gefolgt von Zypern, Antalya, Teneriffa und Rhodos. Wie schon in den Vorjahren sind die griechischen Inseln das Ziel Nummer eins für Finnen, Dänen, Norweger und Schweden, gefolgt von Mallorca, Antalya und Zypern.

Die Belgier und Niederländer bevorzugen in diesem Sommer Antalya und die türkische Riviera, während die beiden griechischen Inseln Kreta und Rhodos sowie Mallorca und Teneriffa ebenfalls sehr beliebt sind.

Französische Urlauber haben diesmal Sizilien als Lieblingsziel gewählt, gefolgt von griechischen und spanischen Destinationen. TUI weist aber darauf hin, dass auch die Franzosen in diesem Sommer gerne im eigenen Land Urlaub machen.

Trend aus 2020 setzt sich fort

Nach Ländern zeigt der TUI Atlas, dass Griechenland und Spanien stark gefragt sind. Bereits im Sommer 2020 war Griechenland das beliebteste Reiseziel. Niedrige COVID-19-Infektionsraten, umfassende Hygienemaßnahmen und ein vielfältiges Angebot trugen zu Griechenlands Erfolg neo.

In Spanien sind die Kanarischen Inseln führend bei den Buchungen. TUI erwartet in den kommenden Wochen jedoch einen Anstieg der Buchungen für die Balearen sowie für die Türkei. Das würden bereits Suchanfragen auf den Buchungsseiten der TUI in den verschiedenen Herkunftsländern zeigen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Buchungen ist, dass es eine erhöhte Nachfrage nach Hotels höherer Kategorien und Superior-Zimmern gibt. „Die Bereitschaft, sich in diesem Sommer etwas Besonderes zu gönnen, zeigt die Reiselust der Europäer und den Wunsch, ihren Urlaub im europäischen Ausland zu verbringen“, sagt der Reiseveranstalter.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: