Reisenews » Tunesien startet Impfaktion für Tourismus-Personal

Tunesien News

Tunesien startet Impfaktion für Tourismus-Personal

| von Michael Sprick

Nach der Öffnung für den Tourismus am 1. Juni forciert Tunesien nun die Impfung von Personal im Tourismussektor.


Tunesien startet Impfaktion für Tourismus Personal

Sieben Impfzentren wurden in ganz Tunesien als Teil einer Kampagne zur Impfung des Tourismuspersonals im Land eingerichtet, wie Tunisie Numerique berichtet. Die Regierung des nordafrikanischen Landes hat im Rahmen ihrer nationalen Impfstrategie den Tourismusmitarbeitern Priorität eingeräumt.

Die Initiative folgt der am 1. Juni erfolgten Aufhebung der Quarantäne-Pflicht oder eines negativen PCR-Testergebnisses für Covid-19 für Einreisende aus bestimmten Ländern. Die neuen Einreisebestimmungen gelten für vollständig geimpfte Reisende oder Genesene, deren Infektion mehr als sechs Wochen zurückliegt.

Schnelltests werden nach wie vor bei der Ankunft durchgeführt. Wer einen positiven Test erhält, muss sich in bestimmten dafür vorgesehenen Hotels und Zentren in Quarantäne begeben.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: