Reisenews » UK stuft Deutschland als „grün“ ein – keine Quarantäne mehr bei Einreise

Vereinigtes Königreich News

UK stuft Deutschland als „grün“ ein – keine Quarantäne mehr bei Einreise

| von Michael Sprick

Die britische Regierung hat eine Reihe von Änderungen an der Ampelliste vorgenommen. Einreisende aus Deutschland müssen sich ab Sonntag keiner Quarantäne mehr unterziehen.


UK stuft Deutschland als grünes Land ein keine Quarantäne bei Einreise
Blick auf den Big Ben. Bildnachweis: Unsplash / Heidi Fin

Die britische Regierung hat Deutschland auf die Liste der grünen Länder gesetzt. Damit gehen Aufhebungen der Einreisebeschränkungen einher, wie die britische Regierung auf ihrer Website informiert. Auch für andere Länder hat das Vereinigte Königreich seine Reisewarnungen upgedatet.

Das sind die neuen Einreisebedingungen

Das neueste Update greift ab dem 8. August um 4 Uhr morgens nach westeuropäischer Zeit. Sowohl Deutschland als auch Österreich kommen ab diesem Datum auf die grüne Liste. Die Schweiz verbleibt erst einmal bei den gelb gelisteten Ländern. Mit der Listung als grünes Land fällt die Quarantänepflicht weg. Einreisende müssen lediglich das Passenger-Locator-Formular ausfüllen sowie einen Test vor Einreise und nach dem zweiten Tag nach der Einreise vorlegen.

Neben Deutschland und Österreich kommen auch Slowenien, Slowakei, Lettland, Rumänien und Norwegen auf die grüne Liste. Die Entscheidung dürfte den Tourismus in beide Richtungen für die gelisteten Länder wieder verbessern. Die Lockerungen dürften auch bedeuten, dass viele Freunde und Familien, die nun seit mehr als einem Jahr voneinander getrennt waren, wieder zusammenkommen können.

Updates auch für weitere Länder

Frankreich war aufgrund des Auftretens der Beta- oder südafrikanischen Variante von Covid-19 als „gelb plus“-Land eingestuft worden, wird aber nun ebenfalls am Sonntag zu einem regulären gelben Land hochgestuft.

Indien, Bahrain, Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate wechseln von der roten auf die gelbe Liste, was bedeutet, dass die Einreisenden nicht mehr zehn Tage lang in einem von der Regierung genehmigten Hotel unter Quarantäne gestellt werden müssen, während Georgien, Mexiko, La Reunion und Mayotte von der gelben auf die strengste rote Liste wechseln.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: