Reisenews » US-Präsident Biden deutet Öffnung der Grenzen für europäischen Flugverkehr an

Nachrichten

US-Präsident Biden deutet Öffnung der Grenzen für europäischen Flugverkehr an

| von Michael Sprick

Die Aussicht auf eine Wiedereröffnung des transatlantischen Reiseverkehrs für Europa hat sich durch Äußerungen von US-Präsident Joe Biden verbessert.


US Präsident Biden deutet Öffnung der Grenzen für europäischen Flugverkehr an

Präsident Joe Biden sagte am Donnerstag, dass die USA prüfen, wann sie die Reise-Beschränkungen für Europa aufheben können, wie aus einer Reuters-Meldung hervorgeht. Derzeit ist es den meisten Nicht-US-Bürgern nicht möglich, aus Europa in die USA zu reisen. Biden sprach das Thema während des Besuches von Angela Merkel im Weißen Haus an.

Update soll in den nächsten Tagen erfolgen

„Es ist jetzt in Arbeit“, sagte Biden über die Diskussionen darüber, wann die Beschränkungen aufgehoben werden könnten. Er sagte, er erwarte, dass er „innerhalb der nächsten paar Tage beantworten“ könne, „was wahrscheinlich passieren wird. Ich warte darauf, von unseren Leuten im Covid-Team zu hören, wann das geschehen soll.“

Merkel sagte, Biden habe ihr dasselbe gesagt wie der Presse, und sie hätten über die Auswirkungen der Covid-19-Delta-Variante gesprochen. „Es muss eine nachhaltige Entscheidung sein. Es ist sicher nicht sinnvoll, sie nach wenigen Tagen wieder zurücknehmen zu müssen“, sagte Merkel.

Fluggesellschaften haben die Regierung aufgefordert, die Beschränkungen für die meisten Nicht-US-Bürger aufzuheben, die sich kürzlich in Großbritannien, den 26 Schengen-Staaten in Europa ohne Grenzkontrollen, Irland, China, Indien, Südafrika, Iran und Brasilien aufgehalten haben.

Zahlreiche Länder, die keinen Reisebeschränkungen unterliegen, haben weit höhere Covid-19-Raten als viele europäische Länder. Seit März 2020 sind diese ununterbrochen von den geltenden Beschränkungen betroffen.

Taskforces, die Grenzöffnung überprüfen sollen, bestehen seit Anfang Juni

Anfang Juni hat das Weiße Haus behördenübergreifende Arbeitsgruppen mit der Europäischen Union, Großbritannien, Kanada und Mexiko ins Leben gerufen, um eine Grenzöffnung zu überprüfen. Die Treffen fanden in der Regel alle zwei Wochen statt, aber kamen bisher zu keinem Ergebnis.

Die Centers for Disease Control and Prevention (Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention) wollen, dass die Fluggesellschaften als Teil jeder Aufhebung der Beschränkungen eine internationale Passagierkontaktverfolgung einführen, sagten Quellen gegenüber Reuters. Es ist unklar, wie lange es dauern wird, dies zu implementieren.

Michael Sprick
Autor:

Micha ist ein Work-and-Travel-Enthusiast. Im Tourismus hat er als Stadtführer in Brüssel und Köln gearbeitet. Mit Reiseuhu News verbindet er seine beiden Leidenschaften Reisen und Journalismus.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten: